Nachrichtenübersicht

Aktuell

Hier finden Sie die chronologische Übersicht unserer aktuellen Mitteilungen.

Der Nikolaus und Knecht Ruprecht besuchten das Hainbachtal

Da Corona bedingt keine große Weihnachtsfeier stattfinden konnte, zogen der Nikolaus und Knecht Ruprecht von Gruppe zu Gruppe und verteilten Geschenke an alle WerkstattmitarbeiterInnen uns TagesförderstättenbesucherInnen. In diesem besonderen Jahr feierten alle untereinander in ihren Gruppenräumen. Der Nikolaus bedankte sich für die tolle Arbeit unter den schwierigen Umständen und das die Maskenpflicht so toll eigehalten wird.

An dieser Stelle bedanken sich die Werkstätten Hainbachtal auch bei allen MitarbeiterInnen, GeschäftsfreundInnen, UnterstützerInnen und FreundInnen für die tolle Zusammenarbeit in diesem so turbulenten Jahr! Wir wünschen schöne Feiertage und ein glückliches und gesundes 2021!

Der internationale Tag der Menschen mit Behinderung

Der internationale Tag der Menschen mit Behinderung wird seit 1993 jedes Jahr am 3. Dezember begangen.
Er soll das Bewusstsein für die Belange von Menschen mit Behinderungen stärken.
In Deutschland fällt die Bilanz in Sachen Inklusion nach wie vor gemischt aus.
Sie finden aktuelle Informationen zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen sowie zur Tätigkeit des „Behindertenbeauftragten“ hier:
 
 

Das AWO-Salon-Orchester in Offenbach trauert um seinen ehemaligen Dirigenten

Das AWO-Salon-Orchester in Offenbach trauert um seinen ehemaligen Dirigenten und Orchesterleiter Dr. Wilfried Wenzel. Der 1923 geborene Violinist bekam mit 13 Jahren seine erste Geige. Als Kanonier bei der Flugabwehr in Pommern gab er, zusammen mit acht Musikern der Wiener Philharmoniker, Konzerte im Rahmen der Truppenbetreuung. Nach dem Krieg promovierte Wenzel zum Doktor phil. und gab tägliche Nachmittagskonzerte im Frankfurter Zoo. Viele Jahre war er Violinist beim Frankfurter Opern- und Museumsorchesters. Später übernahm er die Leitung des AWO-Salon-Orchesters im Hainbachtal bis er die Leitung an Weronika Muran übergab. Seine Nachfolgerin war vor wenigen Monaten seinem Wunsch gefolgt, das Orchester in seiner aktuellen Besetzung zu hören. Da er sein Domizil nur noch unter großen Umständen verlassen konnte, organisierte man kurzerhand ein Konzert in seiner Frankfurter Pflegeresidenz. Dort erfreute sich zusammen mit seiner Frau und zahlreichen MitbewohnerInnen an einem gelungenen musikalischen Nachmittag. Dr. Wenzel verstarb am 17.11.2020 friedlich.

In kleinen Klassen und großen Räumen werden die Kleinen ganz groß!

Die Wildbachschule im Hainbachtal ist mit modernster medialer/digitaler Ausstattung ausgestattet. Somit stehen den ABC-Schützen alle Möglichkeiten offen. Ein ausgeklügeltes Schutzkonzept garantiert höchste Sicherheitsstandards. Die inklusive Grundschule liegt inmitten der Natur und einmal in der Woche findet spannender Unterricht draußen, bzw. in Form eines  bildenden Ausfluges, statt. Die Schülerinnen und Schüler werden von 07:30 bis 16:30 Uhr betreut. Nach dem Mittagessen und Möglichkeiten zur Entspannung schließt sich eine weitere Lernphase an, in der neben Fachunterricht, wie Gebärdensprache und Englisch, auch Förder- und Therapieangebote ihren Platz haben. Zudem haben die Kinder freie Zeiten in denen sie selbständig, aber auf Wunsch mit Beratung, eigenen Interessengebieten und Fragen nachgehen können. Hausaufgaben entfallen bis auf kleine individuelle Lern- oder Recherche-Aufträge. In der Wildbachschule werden Kinder mit unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten sowie mit und ohne Behinderung zusammengeführt. In jeder Lerngruppe von maximal 22 Kindern gibt es bis zu fünf Kindern mit unterschiedlichem sonderpädagogischen Förderbedarf. Ganz gemäß dem Motto „In Verschiedenheit miteinander!“. Die Schule liegt mitten im Wald und dennoch nah bei der Stadt. Sie ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, verfügt aber auch über ausreichend Parkplätze. Jetzt an die Zukunft der Kinder denken - das nächste Schuljahr kommt schneller als man denkt.

Kontakt:

Telefon: 069 - 85 00 2 - 5

Telefax: 069 - 85 00 2 - 191

E-Mail: info@wildbachschule.de

 

Cookienutzung
Diese Website verwendet technisch relevante Cookies sowie Cookies von Drittanbietern, um Ihre Einstellungen zu speichern, unseren Datenverkehr zu analysieren und Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Wenn Sie Cookies aktivieren oder deaktivieren möchten, aktivieren oder deaktivieren sie die jeweilige Checkbox unter Details. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Einstellungen anpassen